Umwandlung der Gesellschaftsformen in den Niederlanden

Updated on Friday 08th February 2019

Rate this article
based on 1 reviews


Umwandlung der Gesellschaftsformen in den Niederlanden Image
Bei einer Geschäftserweiterung, werden Investoren mit der Beschlussfassung einer Umwandlung der Gesellschaftform in den  Niederlanden konfrontiert. Dies kann eine gute Entscheidung sein und zwar aus mehreren Gründen : weniger gesetzliche Verantwortung, leichterer Zugang auf Finanzierung und bessere Markterkennung.

Der ursprünglich gewählte Gesellschaftsform kann von dem damals verfügbaren Kapital oder von Geschäftsaussichten abhängig sein. Kleine Unternehmen stellen oftmals der erste Schritt  in der Geschäftsanbahnung dar. Später konnen sich die Investoren für die Erweiterung (Upgrading) des Geschäftes durch Umwandlung in Unternehmen anderer Rechtsform entscheiden, was ihnen die zukünftige Erweiterung ermoglichen würde.
 

Umwandlung einer Einzelfirma in eine Gesellschaft mit beschrankter Haftung


Dienstleistungsunternehmen in den Niederlanden können die Tätigkeit als Einzelunternehmer anfangen. Diese einfache Geschäftsform erlaubt den Unternehmern, Ihre Diensleistungen den Kunden zu geringen Gründungs-und Instandhaltungskosten  anzubieten. Das ist hauptsächlich ein One-Man Business (Einzelunternehmen). Allerdings, mit der Zeit will der Unternehmer vielleicht die Rechtsform wechseln und zwar diese in eine BV (GmbH) umwandeln.

Der wichtigste Grund weshalb eine Einzelfirma in eine niederländische BV (GmbH) umgewandelt werden sollte, ist die Verringerung der Haftung. Der Einzelunternehmer ist für die Schulden und Verbindlichkeiten des Unternehmens verantwortlich, während bei der BV (GmbH) seine eigene Vermögenswerte von denen des Unternehmens getrennt sind.

Um ein Unternehmen in eine andere umwandeln zu können, braucht der Investor gemäss den üblichen Registrierungsschritten eine unterschiedliche niederländische BV (GmbH) zu gründen und diese bei der niederlandischen Handelskammer eintragen zu lassen.
Unsere Firmengründungsexperten in den Niederlanden können Ihnen bei der Gründungsverfahren für das neue Unternehmen behilflich sein. Nach Beendigung des beschriebenen Schrittes, hört der Einzelunternehmer nach der Übertragung seiner Vermögenswerte an das neue Unternehmen sämtliche Tätigkeiten auf.

Ein wichtiger Aspekt der bei der Entscheidung über die Umwandlung in eine andere Rechtsform in den Niederlanden in Betracht gezogen werden sollte, besteht darin dass nach Eintragung des neuen Unternehmens alle Geschäftsvertrage erneut registriert werden müssen .
 

Gesellschaftsformen in den Niederlanden


Einzelunternehmen, Partnerschaften, BV (GmbH) oder AG  sind verfügbare Gesellschaftsformen in den Niederlanden. Ausländische Investoren können jede von diesen Formen gründen und die fur ihre Geschäftszwecke geeigneteste Gesellschaftsform wählen.

Auch Partnerschaften können in eine BV (GmbH) umgewandelt werden, der Umwandlungsprozess hierfür ist dem für das Einzelunternehmen gültige Verfahren ähnlich. Beide Partner müssen ein neues Unternehmen gründen und die ursprüngliche Partnerschaft auflösen. Für Umwandlungen zwischen der BV (GmbH) und der AG werden mehrere Schritte benötigt, inkl. der Änderung der Gründungsurkunde.

Für weitere Informationen über Firmengründung in den Niederlanden, wenden Sie sich bitte an unsere Firmenregistrierungsagenten.
<!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->